Transformative Mediation und Transaktionsanalyse

Unterstützung transformativer Mediation mit Konzepten transaktionsanalytischer Beratungsarbeit

in: Konfliktdynamik 01/2017, S. 34-44

Zusammenfassung 

Um sich dem Standort Transformativer Mediation zu nähern, werden zunächst die Basisgedanken der Mediation herangezogen. Im Anschluss daran lassen sich einzelne Mediationsstile unterscheiden. Das wird die Grundlage bilden, um die Transformative Mediation zu verstehen und ihre Absichten und Methoden nachvollziehen zu können. Anschließend wird auf die Transaktionsanalyse eingegangen, um sodann ausgewählte Basiskonzepte mit Blick auf die Anforderungen einer transformativen Mediation zu untersuchen.

Schlüsselbegriffe 

Transformative Mediation, Transaktionsanalyse, Basisgedanken, Dramadreieck, Grundeinstellung

2017-10-08T10:29:16+00:0022. 12. 2016|

Über den Autor:

Dr. jur. Sascha Weigel, Mediator und Ausbilder (BM), Transaktionsanalytiker und Systemdesigner, Gründer und Inhaber von INKOVEMA, spezialisiert auf strategische Mediationen und hochwertige Ausbildungen in Mediation.
Shares