DAS INKOVEMA INSTITUT

  • Unser Ausbildungsangebot wird aktuell überarbeitet.

    Aus- und Fortbildung in Mediation

    INKOVEMA hat ein umfangreiches Bildungsangebot für Mediatoren und Konfliktmanager. Sein innovatives Wissensmanagement-Tool Elemente der Mediation“ steht seit Oktober 2016 online zur Verfügung.

    Im November 2016 startete die erste Grundausbildung Mediation.

    Zukünftig wird es eine Ausbildung in Mediation für die Wirtschafts- und Arbeitswelt geben (Wirtschaftsmediation), deren erste Module alle Inhalte einer Grundausbildung entsprechen. Damit wird es INKOVEMA noch besser gelingen, seine Kunden und Ausbildungskandidaten effektiv und fokussiert auf die dialogische Bearbeitung von Konflikten in der VUKA-Welt vorzubereiten.

    Beide Bausteine werden zusammen eine Qualitätsausbildung nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation bieten. 

    Darüber hinaus bietet INKOVEMA spezielle Seminare und Vorträge zu Fragen des Konfliktmanagements und der Mediation in der VUKA-WELT an.

    Darüber hinaus wird es ab 2017 (nächster Termin: 07.04.2017!) iterativ die Möglichkeit zur Supervision für Mediatoren und Rechtsanwälte geben, um sich professionell mit seinem eigenen Beratungsangebot auseinandersetzen zu können.

    Ausbildungsprogramm
  • Elemente der Mediation – 1/5/48/>200

    Unsere Elemente der Mediation bieten ein System, das die Bandbreite der Theorie und Praxis von Mediation verdeutlicht. In ihrer strukturierten Form vermögen sie, die Theorie aufzufalten, um den eigenen Lernprozess sinnvoll zu gestalten.

    Dabei reduzieren die fünf Hauptgruppen die Komplexität der Anforderungen mediativer Praxis.

    Die Hauptgruppen sind Mediation, Konflikt, Kommunikation, System und Methodenkoffer und beinhalten je unterschiedliche Elemente.

    Die 48 Elemente versammeln die theoretischen Grundlagen, praktischen Übungen und Spezialkenntnisse zur Mediation.

    Ihr Inhalt ist rhizomatisch strukturiert und auf über zweihundert Karteikarten (PDF) formuliert.

    Zur Webseite

  • Vorträge

    Sie suchen für Ihre Veranstaltung einen Redner mit Format, der

    – fundiert zu den Themen Konflikt und Konfliktmanagement, speziell Mediation und Systemdesign sprechen kann,

    – der auch komplexe Zusammenhänge und Problemstellungen verständlich aufbereiten und in der Interaktion mit dem Auditorium entwickelt,

    – und dabei mit Humor und Feinfühligkeit vorgeht.

    Mögliche Vortragsthemen
  • Publikationen

    INKOVEMA nimmt am Forschung- und Wissenschaftsdiskurs aktiv teil. Wir publizieren regelmäßig und gestalten die theoretischen Grundlagen von Mediation mit.

    Aktuell sind folgende Veröffentlichungen in Arbeit:

    – „Evaluative Mediation“ im Handbuch Professionelle Mediation von Kracht/Niedostadek/Sensburg //

    – „Warum jetzt Mediation?“ in Mediation als Forschungsgegenstand von Krieges-Schmidt //

    – Kommentar zum § 18 VSBG im Handkommentar VSBG von Altenhammer und Meller-Hannich //

    „Transformative Mediation und Transaktionsanalyse“ in Konfliktdynamik 1/2017.

    Publikationen
  • Mitarbeit

    Praktikum (m/w)

    Studenten und Studentinnen bieten wir die Möglichkeit, das – für das juristische – Studium notwendige einmonatige Praktikum bei INKOVEMA zu absolvieren. Schwerpunkt ist dabei die Mediation als anwaltliche Tätigkeit.

    Referendarstation

    Bewerben Sie sich jetzt für Ihre Referendar-Anwalts- oder Wahlstation in unserer Kanzlei. Ausbildungsschwerpunkt ist die Mediation in Wirtschaftsorganisationen.

    Jetzt Bewerben

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Kostenloses E-Book: 12 Schritte zur Konfliktlösung

Eine Anregung zu Achtsamkeit und Entschleunigung in Konflikten.

e-book-inkovema

.

Ausgewählte Kunden und Referenzen


  • Testimonial
    Ida Schönherr, BR-Vorsitzende, BASF Berlin

    Sascha hat in unserem Haus umfangreiche Mediationen durchgeführt. Unser Haus ist von Diversity geprägt - mit allen Licht- und Schattenseiten. In schwierigen Phasen konnten wir uns auf ihn stets verlassen, ob als Mediator oder als Seminarleiter

  • Testimonial
    fgi - FischerGroupInternational, Hamburg,
    - "Wir haben wirklich dazugelernt, obwohl wir regelmäßig mit Konflikten zu tun haben (Beate, Partnerin)
    - "Wertvoll war die Strukturhilfe Deines Ansatzes und die völlig andere Perspektive...wie z.B. ...vieles, was wir Konflikte nennen, sind eigentlich Versuche, sie zu lösen..." (Katinka, Partnerin)
    - "Vor allem die Fall-Supervision zu herausfordernden Kundensituationen hat uns ganz konkret geholfen" (Rüdiger Schulz, Partner)
  • Testimonial
    J. Barnhusen, N. Pohlmann, Konfliktmoderation 2016

    „…Du warst teils unnachgiebig und hartnäckig, bist an uns dran geblieben wo es nötig war, und hast auch die Stillen und Ruhigen stets mit einbezogen, wir haben jetzt mehr Drive als vorher…Du hattest maßgeblichen Anteil an der vertrauensvollen Atmosphäre, ...Dabei warst Du ganz ruhig und authentisch geblieben…“ (Jens Barnhusen, Norbert Pohlmann, BRV)

  • Testimonial
    Ida Schönherr, Mediationen bei BASF Berlin

    …hilfreiche Mischung aus wissenschaftlichem Tiefsinn und Praxisrelevanz, überaus anschlussfähig und von großer Gelassenheit. Wir konnten entschleunigen und uns neu orientieren. Klasse. Aber am liebsten mag ich seinen Humor!

  • Testimonial
    Joachim Nowak, 2013/2014

    "...hervorzuheben war dabei die sehr gute Vorbereitung und inhaltliche Gestaltung durch die Referenten, wobei ein Erfolgsfaktor des Workshops genau dieser Dialog zwischen den Referenten als Impulsgeber und Modell für den Umgang mit unterschiedlichen Sichtweisen darstellte..."