Dissertation zum Konfliktmanagement in der öffentlichen Verwaltung des aktivierenden Staates mit Transaktionsanalyse und transaktionsanalytisch fundierter Mediation

Zugleich ein Beitrag zur Behandlung sozialer Konfliktemittels des Rechts und der Mediation, Dissertation, Duncker&Humblot, Berlin 2012

Transaktionsanalyse und transaktionsanalytisch fundierte Mediation

Auszug aus der Laudatio zur Dissertation:

Das war eine sehr, sehr gute Entscheidung!

Ich hab dann angefangen zu lesen, und je mehr ich von der Arbeit gelesen habe, desto mehr hat sie mich fasziniert…hier unterschiedlichste Konzepte verbunden hat, erkennen und die praktische Nutzung verstehen….

…die praktische Anwendung von Konzepten der Transaktionsanalyse, wie die gerade erwähnten Autonomieüberlegungen, die klare Einbindung der Grundannahmender TA, die Verwendung des Kommunikationsmodells, des Cathexiskonzepts mit Abwertung und Passivität hat mich wirklich fasziniert, da hier ein lebendiges, mit vielen Beispielen und Nutzanwendungen versehenes Bild der TA und ihrer praktischen Anwendung entstanden ist….

….Die Menge, die Qualität und die lebendige Beschreibung der TA-Konzepte würde ich mir in manchem TA-Buch dringend wünschen, der klare Bezug zu den tiefenpsychologischen Wurzeln, aber auch zu den Veränderungen, Ergänzungen und Erweiterungen die die TA seither erfahren hat, würde einem Lehrbuch über TA durchaus Ehre machen…