FORTBILDUNG ZUM STARUG

Mediationskompetenzen für die Sanierungs- und Restrukturierungskultur

Ausbildungsort Leipzig

startet Ende April 2021

ZIELE DER FORTBILDUNG ZUM GESETZ ÜBER DEN STABILISIERUNGS- UND RESTRUKTURIERUNGSRAHMEN FÜR UNTERNEHMEN (STARUG)

Ihr persönlicher Fortschritt und Zutrauen auf unbekanntem Gebiet = Perspektivenkompetenz.

  • Sie navigieren als Restrukturierungsbeauftragte*r und Sanierungsmoderator*in durch die Gemengenlage von Rechtskenntnissen, Unternehmenskennzahlen, Kommunikations- und Vermittlungsanforderungen.
  • Sie moderieren und restrukturieren souverän und interessenorientiert in herausfordernden Unternehmens- und Marktsituationen die unterschiedlichen Motivlagen.
  • Sie vermitteln zwischen den Beteiligten und ihren höchst aktuellen Konfliktpotenziale in angespannten und ungewissen Situationen.

Anmeldeformular. Hier downloaden

Download Anmeldeformular

DAS KÖNNEN SIE ERWARTEN

Fortbildung auf höchstem Niveau

  • Die einzelnen Kompetenzen werden Ihnen jeweils von erfahrenen Expert*innen vermittelt.
  • Wir bilden Sie auf der Basis eines didaktisch durchdachten und einzigartigen Weiterbildungskonzepts für modernes Konfliktmanagement fort.
  • Exzellente Referent*innen bereichern die Fortbildungstage und laden zu Diskussion und Hintergrundgesprächen ein.
  • Sie profitieren von unserer reichhaltigen und hochwertigen Praxiserfahrung in komplexen Organisationskontexten.

Terminübersicht Fortbildung zum StaRUG

START   Ende April 2021

  • Auftakt: 28. April 2021 (Get-together)
  • Modul 1: 29.-30. April 2021
  • Modul 2: 20.-21. Mai 2021
  • Modul 3: 17.-18. Juni 2021
  • Modul 4: 08.-09. Juli 2021

Veranstalter und Referent RA und Mediator Dr. Sascha Weigel

Zertifizierter und lizensierter Mediator und Ausbilder des Bundesverbandes für Mediation (BM) sowie Zertifizierter Transaktionsanalytiker (EATA/DGTA) und Systemdesigner.

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

Veranstalter und Referent, SanierungsMediator Uwe Kassing

KMU Sanierung + Mediation, Leipzig/Hamburg

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Dr. Anna Katharina Wilke LLM. oec.

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

Referent Prof. Stephan Madaus

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Insolvenzrecht.

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

Referent Prof. Dr. Lucas Flöther

Halle/Saale, Partner von Flöther & Wissing, Fachanwalt für Insolvenzrecht.

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

Referent RA Thomas Harbrecht

Hamburg, Euler Hermes Deutschland, Niederlassung der Euler Hermes SA

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

Referent WP/StB Michael Hermanns

Wuppertal/ Düsseldorf, Buth & Hermanns.

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

Referent RA Martin Wohlrabe

Berlin, CONSILIUM Rechtskommunikation GmbH

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

Referent Dr. Thorsten Graeber

Potsdam, Richter am Insolvenzgericht

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

Referent Dr. Benjamin Webel

Ulm, Richter am Insolvenzgericht, Leiter der Insolvenzabteilung

Vita und Tätigkeitsschwerpunkte

MODULE & INHALTE DER FORTBILDUNG

Auftakt

Abendveranstaltung, MI, 28. April 2021

Modul 1 - Schwerpunkt: Rechtliche Grundlagen

29.-30. April 2021

Modul 2 - Innenseite: Unternehmen

20.-21. Mai 2021

Modul 3 - Aussenseite: Unternehmen (Gläubigerperspektive und Krisenkommunikation)

17.-18. Juni 2021

Modul 4 - Mediation

08.-09. Juli 2021

Anmeldeformular. Hier downloaden

Download Anmeldeformular

FAQ  zur Fortbildung Mediationskompetenzen für das StaRUG

Veranstaltungsort?

Veranstaltungszeiten?

Zertifikat?

Unterlagen und Material?

Verpflegung?

Gruppengröße?

anerkannte Fortbildungsstunden?

Teilnahmevoraussetzungen?

Investition?